© Andreas Becher 2017
Schlachtfest Freusburg 2017
Sonntag, 8. Oktober 2017
10:00 bis 17:00 Uhr

Ausgewählte Kulturtipps für Freusburg und die Region

Der Förderverein zur Erhaltung geschichtlicher und kultureller Werte e.V. lädt zum traditionellen Schlachtfest beim Otto- Pfeiffer-Museum in Freusburg ein. Nach dem Kulturevent „Über'n Berg“ folgt nun im Oktober ein kulinarischer Höhepunkt im Freusburger Oberdorf. Neben Wildschweingulasch, Schlachtplatte und Spießbraten sind wieder Mettwurst aus dem Rauch, Eisbein mit Sauerkraut und Hausmacherwurst im reichlichen Angebot. Bei Erzquellpils vom Fass wird das Blasorchester des Musikvereins Freusburg die Festlichkeit musikalisch begleiten. Auch der Freusburger Jahreskalender 2018 ist am Tag des Schlachtfestes dort wieder erhältlich. Musikverein Freusburg 1920 Ort: Außengelände (ABBArena) des Otto-Pfeiffer-Museums. Burgstraße 11 57548 Kirchen-Freusburg
Traditionelles

Schlachtfest

Maitreff Freusburg 2017
Zum Mai-Treff an der Alten Schule in Kirchen-Freusburg lädt der Förderverein Freusburg zur Erhaltung geschichtlicher Werte e.V. zusammen mit Okay-Veranstaltungen aus Herdorf ein: 15:00 - 18:00 Uhr: Kinder-Aktiv-Programm Circus-Kids Rope Skipper Die Mädchen und Jungen der Rope-Skipper-Gruppe der Jugendpflege Betzdorf/Kirchen begeistern mit ihrer Seilsprung-Akrobatik-Show, mit der sie im letzten Jahr auf der Kunst-gegen-Bares-Veranstaltung den 1. Preis gewannen. Maibaum schmücken Mai-Lieder zum Mitsingen Abenteuerreise Alaska Guido Kettner, Naturfotograf, hält um 16:30 einen Vortrag über seine abenteuerlichen Alaska-Reisen. ab 18:00 Uhr: Live-Musik Stagelight Acoustic Zwei außergewöhnliche Sängerinnen Sabine Kraft und Laura Düber-Zaydowicz –, ein Spitzengitarrist und ein temperament-voller Bassist versprechen handgemachte Pop/Rockmusik: Von Klassikern wie z.B. „500 miles“ und „Down by the river“ bis hin zu aktuellen Songs von Amy McDonald oder Katy Perry ist alles dabei. Auf der Speisekarte stehen “Abbas Jakobis” (eine legendäre Freusburger Spezialität), Waffeln, Steaks und Würstchen und natürlich Maibowle und Gerstensaft.
Sonntag, 30. April 2017
Ort: Außengelände (ABBArena) des Otto-Pfeiffer-Museums Burgstraße 11 57548 Kirchen-Freusburg

Maitreff an der Alten Schule / AbbArena

Alaska Fotoausstellung mit Guido Kettner
21. April bis 7. Mai 2017 Vernissage: Fr. 21. April, 19 Uhr Für den Brachbacher Naturfotografen Guido Kettner ist Alaska eine Leidenschaft geworden, die ihn gepackt hat und nicht wieder loslässt. Mindestens zwölfmal war er innerhalb weniger Jahre dort. Alaska ist für ihn vor allem ein unerschöpflicher Quell von Fotomotiven: die weite, raue Landschaft, die Grizzlys beim Fangen der Lachse, die Nordlichter am Polarkreis, Relikte aus der Goldgräberzeit und nicht zuletzt die Begegnungen mit Einheimischen, aus denen sich auch langjährige Freundschaften entwickelt haben. Die eindrucksvollen Fotografien seiner Ausstellung kommentiert Kettner in einem Vortrag: So. 30. April, 16:30 Uhr “Abenteuerreise durch Alaska”, ein Vortrag von Guido Kettner Website von Guido Kettner: www.kettner-naturfoto.de Ort: Otto-Pfeiffer-Museum (Backsteingebäude, ehemalige Dorfschule im alten Ortskern von Freusburg) Burgstraße 11, 57548 Kirchen-Freusburg Öffnungszeiten: Mi 26.04., 16 bis 18 Uhr So 30.04., 15 bis 18 Uhr Mi 03.05., 16 bis 18 Uhr und nach tel. Absprache mit Thomas Molsberger 02741/931101 Veranstalter: Förderverein Freusburg zur Erhaltung geschichtlicher Werte e.V.

Alaska – wildes, raues Land. Guido Kettner: Naturfotografie

Siegtaler Kleinkunstpreis Freusburg 2017

1. Siegtaler Kleinkunstpreis: Comedy – Kabarett – Musik

Samstag, 11. März 2017, 19:30 Bürgerhaus Freusburg, Siegtalstr. 30
Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit Künstlern aus den Sparten Comedy, Kabarett, Singer- /Songwriter, Poetry Slam. Das Publikum wird gemeinsam mit einer fünfköpfigen Jury den Gewinner bestimmen, der dann den Siegtaler Wackes und ein Preisgeld von 1.000 Euro sein eigen nennen darf! Wir freuen uns auf: Herr Schröder Christofer Sim Panse Simon & Ingo Christian Gottschalk Ivanna Mironenko Samed Warug Mehr Info zu den Künstlern hier in der Presse. Karten gibt es im Vorverkauf für 10 Euro im Café Kuchen- schlößchen, Buchhandlung Mankelmuth, Bürgerbüro Rathaus Betzdorf, Sparkasse Kirchen, Stadtbüro Kirchen und Salom HaarZeit Bärbel Grupinski. Abendkasse: 12 Euro, Ermäßigt: 8 Euro Veranstalter: Kultur.wagen e.V.

Karola Teschler: “lebenslänglich” Fotoausstellung

Ausstellung Karola Teschler: Lebenslänglich
und Multimedia-Performance
Vernissage:
Freitag 20. Januar 2017, 19 Uhr Otto-Pfeiffer-Museum, Burgstraße 11
Der Förderverein Freusburg zur Erhaltung geschichtlicher und kultureller Werte e.V. lädt zusammen mit der aus Kirchen stammenden Künstlerin Karola Teschler zur Vernissage: "lebenslänglich" am Freitag, den 20. Januar 2017 um 19.00 Uhr in Form einer Fotoausstellung und Multimedia Performance im Otto-Pfeiffer-Museum in Freusburg ein. Die Ausstellung "lebenslänglich" beschreibt die Schicksale inhaftierter Frauen in einem kenianischen Gefängnis. Sie wurden aufgrund der Schwere ihrer Schuld zu lebenslangen Haftstrafen verurteilt. Oftmals waren es Not, Unterdrückung und Hoffnungslosigkeit, die die Frauen zu Gewalttaten motivierten, oder sie wurden zu einem Exempel statuiert, um weitere Straftaten zu unterbinden. Karola Teschler wird in ihrer bewegenden und spannenden Dokumentation auch über Begegnungen mit Menschen in abgelegenen Dörfern und AIDS-Siedlungen berichten.
Karola Teschler - Vita www.karola-teschler.de 1958 geboren in Kirchen 1994 bis 2004 Freies Kunststudium bei den Professoren Robert Hammerstiel, Wien, Alexander Danov, St. Petersburg und Markus Lüpertz, Bad Reichenhall 2003 Gründung des European Artists e.V., Vorsitzende des Vereins und Kuratorin zahlreicher internationaler Veranstaltungen und Ausstellungen seit Oktober 2016 Studium für Fotografie, ästhetische Philosophie und Kunstgeschichte an der freien Akademie für bildenden Kunst fadbk / HBK in Essen Ausstellung: 21.01.2017 bis 17.02.2017 geöffnet: sonntags 15 - 17 Uhr, mittwochs 16 -18 Uhr und nach Vereinbarung mit Thomas Molsberger, 02741-931101

Adventstreff an der Alten Schule in Freusburg mit Live-Musik von

Mille and MORE und weihnachtlichen Geschichten

Adventstreff Freusburg 2016
Freitag, 9. Dezember 2016, ab 17 Uhr Otto-Pfeiffer-Museum, Burgstraße 11 Zum ersten Advents-Treff an der Alten Schule in Kirchen-Freusburg lädt der Förderverein Freusburg zur Erhaltung geschichtlicher Werte e.V. in Zusammenarbeit mit Okay-Veranstaltungen aus Herdorf ein.
Foto: Mille and MORE
Die "Abbarena", eine von Hans "Abba" Zöller konzipierte und gebaute Naturstein-Tribüne mit mittelalterlichen Flair, wird am 9. Dezember in den Widerschein von Feuerkörben und in weihnachtlichen Lichterglanz getaucht sein. Die an ein Amphittheater erinnernde Anlage ist eine Erweiterung der Veranstaltungsflächen des Otto-Pfeiffer-Museums. Mille and MORE, die Band um die Sängerin Milena Lenz, wird dort nicht nur mit Weihnachtsliedern, sondern auch mit handgemachten Rock-Pop- Songs für Stimmung sorgen. Die Kinder unter den Gästen können ausgewählten Weihnachtsgeschichten lauschen, die von Mitgliedern des Fördervereins im Otto-Pfeiffer-Museum vorgetragen werden. Es gibt unter anderem Glühwein, Waffeln, Bratwurst und die original "Jacobis", eine im ganzen Oberkreis berühmte Fleischspezialität. Der Eintritt ist frei! Die Veranstaltung findet bei schlechtem Wetter im Inneren des Otto-Pfeiffer-Museums statt!

Adventstreff an der Alten Schule in Freusburg mit Live-Musik von

Mille and MORE und weihnachtlichen Geschichten

Freitag, 8. Dezember 2017, ab 17 Uhr Otto-Pfeiffer-Museum, Burgstraße 11 Zum zweiten Advents-Treff an der Alten Schule in Kirchen-Freusburg lädt der Förderverein Freusburg zur Erhaltung geschichtlicher Werte e.V. in Zusammenarbeit mit Okay-Veranstaltungen aus Herdorf ein.
Mille & More
Foto: Mille and MORE
Die "Abbarena", eine von Hans "Abba" Zöller konzipierte und gebaute Naturstein-Tribüne mit mittelalterlichen Flair, wird am 8. Dezember in den Widerschein von Feuerkörben und in weihnachtlichen Lichterglanz getaucht sein. Die an ein Amphittheater erinnernde Anlage ist eine Erweiterung der Veranstaltungsflächen des Otto-Pfeiffer-Museums. Mille and MORE, die Band um die Sängerin Milena Lenz, wird dort nicht nur mit Weihnachtsliedern, sondern auch mit handgemachten Rock-Pop- Songs für Stimmung sorgen. Die Kinder unter den Gästen können ausgewählten Weihnachtsgeschichten lauschen, die von Mitgliedern des Fördervereins im Otto-Pfeiffer-Museum vorgetragen werden. Es gibt unter anderem Glühwein, Waffeln, Bratwurst und die original "Jacobis", eine im ganzen Oberkreis berühmte Fleischspezialität. Der Eintritt ist frei! Die Veranstaltung findet bei schlechtem Wetter im Inneren des Otto-Pfeiffer-Museums statt!
Adventstreff Freusburg 2017 Eintritt frei! Ausstellung Simone Dilling und die Müll-Detektive Siegtaler Kleinkunstpreis Freusburg 2018

2. Siegtaler Kleinkunstpreis

Comedy – Kabarett – Musik

Die Müll-Detektive – aus Alt mach Neu

Ausstellung Die Müll-Detektive
Kunstausstellung
Freitag 9. März 2018, 17 Uhr Otto-Pfeiffer-Museum, Burgstraße 11
Vernissage:

Simone Dilling

& Kita-Kinder
9. - 18. März 2018
9 Kinder der Betzdorfer Kita "Haus der kleinen Füße" haben zuhause Altpapier, Plastik-, Rest- und Biomüll gesammelt und daraus unter Anleitung von Simone Dilling kleine Kunstwerke geschaffen. Veranstalter: Förderverein Freusburg zur Erhaltung geschichtlicher Werte e.V.
Musikalische Begleitung: Johannes Dilling
Eintritt frei!
geöffnet: So 11.03.18 Mi 14.03.18 So 18.03.18 jeweils 14 - 16 Uhr und nach tel. Vereinbarung 02741-931101
Sa. 10. März 2018
Bürgerhaus Freusburg
19:30 Uhr
Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit Künstlern aus den Sparten Comedy, Kabarett, Singer-/Song- writer, Poetry Slam. Das Publikum wird gemeinsam mit einer fünfköpfigen Jury den Gewinner bestimmen, der dann den Siegtaler Wackes und ein Preisgeld von 1.000 Euro sein eigen nennen darf!
Veranstalter: Kultur.wagen e.V.
Karten gibt es im Vorverkauf für 10 Euro im Café Kuchen- schlößchen, Buchhandlung Mankelmuth, Bürgerbüro Rathaus Betzdorf, Sparkasse Kirchen, Stadtbüro Kirchen und Salon HaarZeit Bärbel Grupinski. Abendkasse: 12 Euro, Ermäßigt: 8 Euro
Maitreff Freusburg 2018

Maitreff an der Alten Schule / AbbArena

Ort: Außengelände (ABBArena) des Otto-Pfeiffer-Museums Burgstraße 11 57548 Kirchen-Freusburg
Kevin Henderson stammt aus dem schottischen Aberdeen, er ist einer der bekanntesten Sänger und Gitarristen in der deutschen Country-Szene und wurde mit zahlreichen Awards ausgezeichnet. Henderson, seit 1970 Profimusiker, spielte zuerst mit einigen Bands Rock'n'Roll, später Soul und fand dann zur Country- Musik, auf die er sich allerdings nicht festlegen möchte. Sein Repertoire umfasst über 500 Titel; er brachte 8 Alben heraus, darunter eines in Nashville, Tennessee, womit er sich einen Traum erfüllte. Seine Fangemeinde findet sich nicht nur in Deutschland, wo er sich 1975 niederließ, sondern auch in den USA, Österreich, Schweden und Norwegen. Seit 2002 tritt Henderson regelmäßig zu Silvester im chinesischen Beijing auf. Die Mai-Treff-Gastronomie: Auf der Speisekarte stehen “Abbas Jakobis” (eine legendäre Freusburger Spezialität), Waffeln, Steaks und Würstchen und natürlich Maibowle und reichlich Gerstensaft.
Eintritt frei!
ab 17:00 Uhr:
Kinder-Aktiv-Programm
Mai-Lieder zum Mitsingen
ab 18:30 Uhr: Live-Musik
Kevin Henderson
Country, Oldies, Rock‘n‘Roll, Soul
Zum Mai-Treff an der Alten Schule in Kirchen-Freusburg lädt der Förderverein Freusburg zur Erhaltung geschichtlicher Werte e.V. zusammen mit Okay-Veranstaltungen aus Herdorf ein:
Montag, 30. April 2018
Maimarkt um die Freusburger Mühle 2018 Ausstellung Hermann Kuhmichel in Freusburg 2018

Maimarkt um die Freusburger Mühle

Samstag, 19. Mai 2018 11:00 bis 18:00 Uhr
Es erwarten Sie: Brucher Blues Band. Seifenkunst. Deko aus Beton. Filzarbeiten. Käserei. Fotoausstellung. Brotbacken. Würstchen. Schmied. Musikvereine. Waffeln. Abbas Jacobis. Falkner. Spinnerei. Kaffeerösterei. Waldschule. Bogenschießen. Näh- und Handarbeiten. Goldschmied. Gewürze/Pesto. Flammkuchen. Messermacher. Getränke. Alpakas. Gemüsepfanne. Obst und Gemüse der Saison. Imker. Grillschinken. Korbweber … und vieles mehr Ort: Im Mühlenhof 57548 Kirchen, Freusburger Mühle
Sonderausstellung im Rahmen des Maimarktes Hermann Kuhmichel (1898 – 1965) Eine kleine Reise durch das Leben eines Siegerländer Künstlers Es werden Exponate aus den Jahren 1927 1965 gezeigt: Monotypie. Holzschnitt. Holzplastik. Aquarell. Kunststein. Bronzeguss. Eisenguss. Stickarbeit. Hinterglasmalerei. Ein Bekannter Kuhmichels, Frieder Henrich aus Mudersbach, ist bei der Ausstellung anwesend und berichtet über seine Begegnungen mit dem Künstler. Ort: Ofenstudio „Die Feuerstelle“, Im Mühlenhof 57548 Kirchen, Freusburger Mühle
Ausstellung Motive Stöffel-Park

Faszination am Fluss

Varieté-Abend / Song-Slam

Auf‘m Berg – Motive Stöffel-Park

Varieté-Abend: Freitag 17.08.2018 Das Kleinkunst-Event: Kabarett. Comedy. Musik. Artistik. Es wird spektakulär im dritten Jahr von Faszination am Fluss in Betzdorf. Am Varieté-Freitag begrüßen wir den deutschen Kabarettpreisträger von 2016 (Förderpreis) René Sydow. Des Weiteren bereichert das Comedy-Artistik-Duo Klirr Deluxe den Spielort unter dem Busbahnhof. Sie vereinen Comedy, Artistik und Zauberei und schaffen die perfekte Kombination für anspruchsvolles Entertainment. Zudem runden La Tanik mit leidenschaftlichen Jonglage-, Hula Hoop-, Comedy- und Tanzeinlagen, sowie Turid Müller mit bissig-gewitztem Musik-Kabarett das Programm ab. Begleitet von Projektionen und atmosphärischen Lichtern erleben die Besucher Höhepunkte aus der Kleinkunstszene: René Sydow, Kabarettist Klirr Deluxe, Artistik-Comedy-Duo Turid Müller, Musik-Kabarett La Tanik, Straßenkunst, Artistik, Comedy, Musik sowie einem speziellem Überraschungs-Act! Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr. Ort: 57518 Betzdorf, unterm Busbahnhof Karten gibt es im VVK bereits bei Buchhandlung Mankelmuth, Betzdorf (02741- 970024) und im Bürgerbüro der Stadt Betzdorf für 10,- Euro. Veranstalter: Betzdorf Digital in Zusammenarbeit mit mario el toro
Song-Slam: Sa. 18.08.2018 Singer-/Songwriter Wettbewerb Der Westerwälder Poetry Slam findet zum zweiten Mal als Song Slam statt. Wir gehen damit, wie bereits aus dem Vorjahr bewährt, an die Sieg unterhalb des Betzdorfer Busbahnhofs. Im Rahmen des zweitägigen Festivals "Faszination am Fluss" steht am Samstag somit die Musik im Vordergrund. Mit Licht, Ton und Projektionen werden wir den Bereich an der Sieg in neuem Glanze erstrahlen lassen. Regionale Musiker, als auch Künstler aus dem gesamten Bundesgebiet werden ihre Stücke zum Besten geben. Das Publikum entscheidet, wer in die nächste Runde einzieht und um die "goldene Ananas" kämpft. Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr. Ort: 57518 Betzdorf, unterm Busbahnhof Karten gibt es im VVK bereits bei Buchhandlung Mankelmuth, Betzdorf (02741-970024) und im Bürgerbüro der Stadt Betzdorf für 10,- Euro. Veranstalter: Betzdorf Digital in Zusammenarbeit mit mario el toro
Faszination am Fluss. Betzdorf 2018
Kunstausstellung
Atelier Angelika Brenner
unter Mitwirkung von Ulrike Lenz, Martina Schiebe und Simone Dilling
Die Ateliergruppe Brenner, bestehend aus Angelika Brenner, Ulrike Lenz, Martina Schiebe (alle Kirchen-Freusburg) und Simone Dilling (Betzdorf), zeigt Motive, die den Tertiär-, Industrie- und Erlebnispark Stöffel im oberen Westerwald zum Thema haben. In ihrer Hommage an den Stöffel-Park ist es ihnen eindrucksvoll gelungen, Kunst und Industriegeschichte in Einklang zu bringen. geöffnet: Sonntags von 15 - 18 Uhr Ort: Otto-Pfeiffer-Museum, Burgstraße 11, 57548 Kirchen-Freusburg Veranstalter: Förderverein Freusburg zur Erhaltung geschichtlicher Werte e.V. Sonderveranstaltungen am 02.09.2018: Offene Ateliers von 14 - 18 Uhr Angelika Brenner, Burgstr. 44 Jevgenij Kulikov, Burgstr. 17 Lesung ab 18 Uhr im Ausstellungsraum, Burgstr. 11 Anette Schäfer, Krimiautorin
24.08. bis 17.10.2018
Vernissage:
Freitag, 24.08.2018 um 19 Uhr
Lesung mit Anette Schäfer

Abgelehnt! – Ein Siegerland-Krimi

Autorenlesung
Anette Schäfer
Aus dem Inhalt: "Der neue Werbeslogan der Siegener Stadtbank klingt für Jochen wie Spott und Hohn. In seinen Augen war es die Bank, die vor fünfzehn Jahren sein Leben zerstörte. Zurück im Siegerland, schleicht er sich Stück für Stück in das glückliche Leben seiner ehemaligen Kundenberaterin, um ihr das zu nehmen, was ihm damals genommen wurde: ihre Familie, ihre Freunde, ihren Beruf und … ihr Leben. Ein Fall für Kriminaloberkommissarin Johanna Daub." Anette Schäfer, geboren 1968 in Hüttental/Siegen wohnt mit ihrer Familie in Siegen-Weidenau. Nachdem sie bisher Liedtexte, Gedichte und kurze Theaterstücke für Gottesdienste geschrieben hat, ist „ABGELEHNT – Siegerland-Krimi“ ihr erster Roman. Ihre Zeit verbringt sie als Event-Organisatorin und arbeitet in der Marketingabteilung eines Siegener Kreditinstituts. In ihrer Freizeit steht die Autorin gerne als Sängerin auf der Bühne und weniger hinter dem Herd. Sie joggt, ist Teetrinkerin und liebt es, Zeit mit ihrer Familie zu verbringen. Ort: Otto-Pfeiffer-Museum, Burgstraße 11, 57548 Kirchen-Freusburg Besuchen Sie am 02.09. von 14 – 18 Uhr auch die Offenen Ateliers „auf‘m Berg“: Angelika Brenner, Burgstr. 44 Jevgenij Kulikov, Burgstr. 17
So., 2. Sept. 2018, 18 Uhr
mit Matthias Mehnert am Piano
Website der Autorin: www.anette-schaefer.de
Eintritt frei! Eintritt frei!
Auf‘m Berg
Schlachtfest Freusburg 2018
Der Förderverein zur Erhaltung geschichtlicher und kultureller Werte e.V. lädt zum traditionellen Schlachtfest beim Otto- Pfeiffer-Museum in Freusburg ein. Nach dem Kulturevent „Über'n Berg“ folgt nun im Oktober ein kulinarischer Höhepunkt im Freusburger Oberdorf. Neben Wildschweingulasch, Schlachtplatte und Spießbraten sind wieder Mettwurst aus dem Rauch, Eisbein mit Sauerkraut und Hausmacherwurst im reichlichen Angebot. Bei Erzquellpils vom Fass wird das Blasorchester des Musikvereins Freusburg die Festlichkeit musikalisch begleiten. Auch der Freusburger Jahreskalender 2019 ist am Tag des Schlachtfestes dort wieder erhältlich. Musikverein Freusburg 1920 Ort: Außengelände (ABBArena) des Otto-Pfeiffer-Museums. Burgstraße 11 57548 Kirchen-Freusburg
Sonntag, 14. Oktober 2018
Traditionelles

Schlachtfest

10:00 bis 17:00 Uhr

Schlachtfest Freusburg

Familienkunstgewirbel Freusburg Familienkunstgewirbel Freusburg 2018

Wir sind eine Familie

Familienkunstgewirbel auf der Burg
geöffnet: mittwochs 16 - 18 Uhr So. 28.10.2018 14 - 16 Uhr So. 11.11.2018 14 - 18 Uhr Ort: Otto-Pfeiffer-Museum, Burgstraße 11, 57548 Kirchen-Freusburg Veranstalter: Förderverein Freusburg zur Erhaltung geschichtlicher Werte e.V. Kita Wirbelwind
25.10. bis 11.11.2018
Donnerstag, 25.10.18 um 17 Uhr
Vernissage:
Eintritt frei!
Eine Ausstellung von Kindern der Kita Wirbelwind und deren Familien
Wir sind eine… …familie …family …familia …famille …semýa …rodzina …csalad …familje …famiglia …keluarga
Pazifik - Fotoausstellung von Guido Kettner Eintritt frei!

Pazifik – Fotoausstellung

Reise entlang der internationalen Datumsgrenze
Website des Fotografen: www.kettner-naturfoto.de
Pazifik - Fotoausstellung von Guido Kettner
Guido Kettner
30.11.18 25.01.19
Vernissage: Fr. 30.11.18, 19 Uhr
Finissage: Fr. 25.01.19, 19 Uhr
Dia-Abend mit Guido Kettner
Bilder und Geschichten entlang der Datumsgrenze
"Hinter jedem Horizont kommt ein neuer!" Unter diesem Motto erkundete der Brachbacher Reisefotograf Guido Kettner auf drei Reisen die abgelegene und faszinierende Inselwelt von Tonga, Vanuatu, Kiribati und anderen Orten.
Geöffnet: Fr. 07.12.18, 18 21 Uhr
und nach telefonischer Absprache mit Thomas Molsberger, Tel.: 02741-931101 und mit Guido Kettner, Tel.: 0170-2059192 Ort: Otto-Pfeiffer-Museum, Burgstraße 11, 57548 Kirchen-Freusburg
Adventstreff Freusburg 2018 Eintritt frei!

Advents-Treff Freusburg

Kevin Henderson
Nikolaus mit Chresdachs-Dudde
Kevin Henderson stammt aus dem schottischen Aberdeen, er ist einer der bekanntesten Sänger und Gitarristen in der deutschen Country-Szene und wurde mit zahlreichen Awards ausgezeichnet. Henderson, seit 1970 Profimusiker, spielte zuerst mit einigen Bands Rock'n'Roll, später Soul und fand dann zur Country- Musik, auf die er sich allerdings nicht festlegen möchte. Sein Repertoire umfasst über 500 Titel; er brachte 8 Alben heraus, darunter eines in Nashville, Tennessee, womit er sich einen Traum erfüllte. Seine Fangemeinde findet sich nicht nur in Deutschland, wo er sich 1975 niederließ, sondern auch in den USA, Österreich, Schweden und Norwegen. Seit 2002 tritt er regelmäßig zu Silvester im chinesischen Beijing auf.
Country, Oldies, Rock‘n‘Roll, Soul
Zum nunmehr dritten Advents-Treff an der Alten Schule lädt der Förderverein Freusburg zur Erhaltung geschichtlicher Werte e.V. in Zusammenarbeit mit Okay-Veranstaltungen aus Herdorf ein.
Fr. 7. Dezember 2018
ab 18 Uhr mit Live-Musik:
Ort: Außengelände (ABBArena) des Otto-Pfeiffer-Museums Burgstraße 11 57548 Kirchen-Freusburg Bei Schnee & Regen ist das Gelände mit Festzelten überdacht!
18 21 Uhr Fotoausstellung
Guido Kettner
Pazifik Reise entlang der
internationalen Datumsgrenze
Die Advents-Treff-Gastronomie: Natürlich darf der Glühwein nicht fehlen! Zudem werden angeboten: Waffeln, Bratwurst, Bier und die original "Jacobis", eine im ganzen Oberkreis berühmte Fleischspezialität.

Maitreff an der Alten Schule / AbbArena

Ort: Außengelände (ABBArena) des Otto-Pfeiffer-Museums Burgstraße 11 57548 Kirchen-Freusburg
Zum Mai-Treff an der Alten Schule in Kirchen-Freusburg lädt der Förderverein Freusburg zur Erhaltung geschichtlicher Werte e.V. zusammen mit Okay-Veranstaltungen aus Herdorf ein:
Eintritt frei! Mai-Treff Freusburg 2019
Dienstag, 30. April 2019
ab 17:00 Uhr:
Kinder-Aktiv-Programm Maibaum-Schmücken Musikverein Freusburg Mailieder zum Mitsingen
ab 18:30 Uhr: Live-Musik
Mille & More
Die Profimusker von Mille & More mit ihrer Frontfrau Milena Lenz spielen mit Leidenschaft Pop, Rock und Jazz-Klassiker in unverwechselbar eigenen akustischen Versionen, unplugged und handgemacht. Milena Lenz baute nach ihrer Gesangsausbildung in der Rock- Pop-Schule Berlin in der Kreismusikschule Altenkirchen den Fachbereich Rock- und Populargesang auf. Sie unterrichtete auch als Dozentin an der Rock-Pop-Jazz-Akademie Mittelhessen. Als Komponistin wurde sie für Eigenproduktionen im Musicalbereich mehrfach ausgezeichnet. Einer ihrer größten Erfolge war ihre 2016 anlässlich des 200-jährigen Geburtstags des Kreises Altenkirchen komponierte Hymne "Nur hier". Die Mai-Treff-Gastronomie: Auf der Speisekarte stehen “Abbas Jakobis” (eine legendäre Freusburger Spezialität), Bratwurst, Minestrone mit Brot und natürlich Maibowle und reichlich Gerstensaft.
 Flyer Future Kids get angry

Andreas Becher: Future Kids get angry

Ausstellung: Fundstücke vom Ufer der Sieg
7.7.2019 Siegtal Pur Freusburg
Andreas Becher: Future Kids get angry
Müll in der Natur sammeln und blaue Säcke präsentieren? Das muss nicht sein! Andreas Becher zeigt das Ergebnis seiner Siegufer-Reinigung in Freusburg in sympathischerer Form: Aus 9 Kubikmetern Abfall destillierte er skurrile Geschöpfe, die die aktuelle Umweltbewegung thematisieren. Die Uferreinigung erstreckte sich etappenweise über das Frühjahr 2019, vom oberen Wehr in Freusburg bis zum Bauhof in Kirchen einschließlich des historischen Grabens, der Kühlwasser vom unteren Wehr zur ehemaligen Lokomotivfabrik Jung leitete. Einige Fundstücke aus Betzdorf ergänzten die Sammlung. Die Aktion knüpft an das Projekt "Siegmeile" an: 2011/2012 befreite Becher das Siegufer bei Wallmenroth-Dasberg vom Unrat auf einer Strecke von 1,6 km, also etwa einer Meile und damit einem Prozent des Flusslaufs. Zusammen mit der aktuellen Strecke von 1,8 km Ufer sind somit mehr als zwei Prozent der Sieg gereinigt. Ort: Open Air an der Siegtal-Pur-Strecke, B62 in Freusburg, ca. 150 m hinter dem Ortseingangsschild Freusburg (von Kirchen kommend). Zeit: 9 - 18 Uhr
Eintritt frei!
neuere Einträge
neuere Einträge